5 schöne Orte in Darmstadt, um Corona zu vergessen

Wir haben für euch fünf wunderschöne Orte in Darmstadt rausgesucht, an denen ihr dem Coronastress entkommen könnt. Anhand der Bilder könnt ihr euch einen ersten Eindruck machen und mit den beigefügten Informationen könnt ihr direkt euren Ausflug planen. Viel Spaß beim Erkunden 🙂

1. Rosenhöhe

Gelegen oberhalb des Ostbahnhofs befindet sich die Rosenhöhe in Darmstadt. Nach Eintritt durch das Löwentor kann man einen wunderschönen Spaziergang machen vorbei an Bäumen, den Gräbern der Familie des Großherzogs Ernst Ludwig und schließlich zu dem namensgebenden Rosarium mit Rosendom. Und Ende Mai fangen dann auch die tollduftenden Rosen an zu blühen!
Falls ihr danach noch Lust habt weiterzulaufen, schließt sich direkt das Oberfeld an.

Paula

 

2. Waldkunstpfad/Ludwigshöhe

Von der Haltestellen “Böllenfalltor” sind es nur wenige Meter bis zum Waldkunstpfad. Auf diesem kann man tolle Kunstwerke und Bauwerke sehen, die sich in den Wald integrieren. Das lädt zum Entdecken, Verweilen und Nachdenken an. Der Waldkunstpfad führt auch über die Ludwigshöhe von der aus man einen tollen Blick über den Süden von Darmstadt und an guten Tagen bis Frankfurt sehen kann. Insgesamt bildet der Darmstädter Wald eine tolle Kulisse zum Spazieren und bietet in der aktuellen Zeit eine Quelle der Erholung.

Phillip

 

3. Hochschule Darmstadt

Die Hochschule Darmstadt befindet sich in der Nähe des Hauptbahnhofs. Unabhängig davon, ob Du ein Student bist oder nicht, empfehlen wir Dich, diesen Ort zu besuchen. Moderne Architektur, bequeme Tische und Bänke, ein Sportplatz und eine Cafeteria mit WLAN. Dieser Ort ist ideal für Straßenfotografie, Sport und einfach nur für eine gute Zeit mit einem Buch in der Hand.
Adresse: Schöfferstraße 3, 64295 Darmstadt

Seva

 

4. Orangerie

Hört sich an wie Orangenbäume in Darmstadt? Ja, genau!

Vielleicht liegt es nicht ganz auf der Hand, aber Darmstadt hat eine lange Orangenbaumtradition.

Bereits im frühen 18. Jahrhundert lies Ernst-Ludwig Landgraf von Hessen-Darmstadt im Ortsteil Bessungen eine Parkanlage mit unzähligen Orangenbäumen errichten.

Um die Bäume vor kalten Wintertemperaturen zu beschützen, ließ er eine große Halle errichten.

Heute findet man in der Orangerie zwar keine Otangenbäume mehr, dafür aber der Park ist immernoch traumhaft schön. Die Halle beherbergt heute ein Restaurant der gehobenen Gastronomie. Es wird für verschiedene Events wie Hochzeiten genutzt.

Sven

 

5. Eberstädter Streuobstwiesen

Hinter Eberstand, im Süden Darmstadt, liegt die schöne Eberstädter Streuobstwiese. Ihre artenreiche Tier- und Pflanzenwelt ist eine Symbiose von Natur und Kultur. Man kann schöne Anpflanzungen von Obstbäumen wie Apfel, Birne, Kirsche, Zwetschen und Quitte sehen und eine wunderbare Wanderung über die Marienhöhe zur Ludwigshöhe, einer herrlichen Gegen mit ein paar interessanten Sehenswürdigkeiten, machen.
Addresse: Streuobstwiesenzentrum, Steckenbornweg 65 64297 Darmstadt

Gulf